Provisionsfreie ETFs

ETFs ohne Transaktionsgebühr

ETFs ohne Transaktionsgebühr

Diversifizieren Sie Ihr Portfolio mit ETFs

ETFs sind Anlageprodukte, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen und dabei verschiedenste Anlagemöglichkeiten eröffnen. Dazu gehören Anlagen in Aktien, festverzinsliche Produkte sowie alternative Strategien. So können Sie mit ETFs eine Grundstruktur aufbauen, bestehende Portfolios diversifizieren oder neue Strategien umsetzen. Unsere Plattformen unterstützen ETFs auch im Optionshandel und für Leerverkäufe.

Rückerstattungsprogramm für ETF-Provisionen

Interactive Brokers bietet ein Programm an, im Rahmen dessen wir unseren Kundinnen und Kunden die Transaktionsgebühren für mehr als 90 ETFs erlassen. Dies geschieht durch eine Rückerstattung der für ETF-Anteile gezahlten Provisionen, solange diese mindestens 30 Tage lang gehalten wurden.

Rückerstattungsprogramm für ETF-Provisionen
Null-Provisionen-Programm

Offenlegungen

  • Die bloße Erörterung oder Erwähnung von ETFs sollte nicht als Empfehlung, Werbung oder Aufforderung zum Handel verstanden werden. Alle Anleger/-innen sollten sich über die Anlagerisiken sowie die vom Fonds oder Finanzunternehmen erhobenen Gebühren und Kosten informieren, bevor sie investieren. Bevor Sie auf Grundlage dieser Informationen Entscheidungen treffen, sollten Sie genau prüfen, inwiefern diese für Ihre persönliche Situation und Finanzlage relevant sind, und bei Bedarf professionelle Beratung in Anspruch nehmen.

Der Online-Handel mit Aktien, Optionen, Futures, Währungen, ausländischen Papieren und festverzinslichen Produkten kann mit dem Risiko von erheblichen Verlusten einhergehen. Der Handel mit Optionen ist nicht für alle Anleger/-innen geeignet. Weitere Informationen können Sie dem Dokument „Characteristics and Risks of Standardized Options“ (Besonderheiten und Risiken standardisierter Optionen) entnehmen.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Einlagen Risikokapital darstellen und Ihre Verluste den Wert Ihrer ursprünglichen Investition übersteigen können.

Interactive Brokers (U.K.) Limited ist von der Financial Conduct Authority zugelassen und wird von dieser reguliert. FCA-Referenznummer: 208159.

Interactive Brokers LLC wird von der US SEC und der CFTC reguliert und ist Mitglied des SIPC-Entschädigungsprogramms (www.sipc.org).
Das UK-FSCS-System kommt nur unter bestimmten Bedingungen zur Anwendung.

Bevor Kundinnen und Kunden mit dem Handeln beginnen, müssen sie die entsprechenden Risikoinformationen in unseren Warnhinweisen und Offenlegungen durchlesen.

Eine Liste der weltweiten IBG-Mitgliedschaften finden Sie in unserer Börsenübersicht.