Institutionelle Kunden können auf einen der nachstehenden Links klicken, um mehr zu unseren Angeboten für RIAs, Hedgefonds, Compliance Officers usw. zu erfahren.

Onlinebroker vergleichen

Senken Sie Ihre Handelskosten auf ein Minimum

Ausgezeichnet als Broker mit den niedrigsten Margingebühren1 von StockBrokers.com


US-Zinssätze auf Margindarlehen im Vergleich2

$25000 $300000 $1.5 Mio. $3.5 Mio.
Interactive Brokers3 1.59% 1.25% 1.01% 0.86%
E-Trade 8.45% 6.95% 5.45% 5.45%
Fidelity 7.82% 6.57% 4.00% 4.00%
Schwab 7.82% 6.57% N/A N/A
TD Ameritrade 9.00% 7.50% N/A N/A

Die Daten zu Unternehmen entsprechen den standardmäßigen Zinssätzen auf Margindarlehen und wurden den jeweiligen Firmenwebsites entnommen. Zinssätze und Angebote von Konkurrenzfirmen können sich jederzeit unangekündigt ändern. Angebotene Leistungen variieren je nach Anbieter.

Das Leihen auf Marginbasis ist nur für erfahrene Anleger mit einer hohen Risikotragfähigkeit geeignet.
Es besteht die Gefahr, dass Sie mehr Kapital verlieren, als Sie ursprünglich investiert hatten.

Hinweise:

  1. Gemäß der Online-Broker-Umfrage von StockBrokers.com 2021: Ganzen Artikel lesen Online-Broker-Bewertungen, 18. Januar 2021. „Professionelle Trader können von den branchenführenden Provisionen profitieren, einschließlich den niedrigsten Marginzinssätzen auf allen Saldostufen.“
  2. Der effektive Jahreszins (APR) auf Salden von Margin-Darlehen in US-Dollar für IBKR Pro gilt ab 01.02.21. Interactive Brokers berechnet die Sollzinsen auf Margin-Darlehen anhand der geltenden Zinssätze für die einzelnen Staffelungsstufen, wie auf der IB-Website angegeben. Für weitere Informationen zu Margin-Darlehenszinsen, siehe ibkr.eu/interest.
  3. IB berechnet die Sollzinsen auf Margin-Kredite anhand der geltenden Zinssätze für die einzelnen Staffelungsstufen, wie auf der IB-Website angegeben. Weitere Informationen finden Sie unter ibkr.co.uk/interest.

Der Online-Handel mit Aktien, Optionen, Futures, Währungen, ausländischen Papieren und festverzinslichen Produkten kann mit einem erheblichen Verlustrisiko einhergehen. Der Handel mit Optionen ist nicht für alle Anleger geeignet. Weitere Informationen können Sie dem Dokument „Besonderheiten und Risiken standardisierter Optionen“ entnehmen. Klicken Sie hier, um das Dokument zu öffnen.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Einlagen Risikokapital darstellen und Ihre Verluste den Wert Ihres ursprünglichen Investments übersteigen können.

Interactive Brokers (U.K.) Limited ist von der Financial Conduct Authority autorisiert und reguliert. FCA-Referenznummer: 208159.

Interactive Brokers LLC untersteht der Aufsicht durch die US SEC und die CFTC und ist ein Mitglied des SIPC-Ausgleichsystems (www.sipc.org);
Das UK FSCS-System kommt nur unter bestimmten Bedingungen für Produkte zur Anwendung.

Kunden müssen die relevanten Risikoinformationsdokumente unter der Rubrik Warnhinweise und Offenlegungen lesen, bevor sie mit dem Handel beginnen.

Klicken Sie hier, um eine Liste der weltweiten IBG-Mitgliedschaften anzuzeigen.