Handel mit Anleihen und festverzinslichen Produkten bei IB

Übersicht

Interactive Brokers bietet dank geringer Kosten, fortschrittlicher Technologie und eines breiten Produktspektrums einen ausgezeichneten Handelsplatz für Anleger an, die eine Vielfalt an Anleihen handeln möchten. Mit der Hilfe unserer preisgekrönten Handelsplattform, der Trader Workstation, können Sie in eine breite Auswahl an Produkten investieren, unter anderem in zahlreiche Anleihen. In diesem Webinar möchten wir Ihnen unsere verfügbaren festverzinslichen Produkte vorstellen, wie zum Beispiel:

  • Staatspapiere (Bills, Notes & Bonds)
  • Unternehmensschuldverschreibungen
  • Kommunalanleihen
  • Futures
  • ETFs

Staatspapiere (Bills, Notes & Bonds)

IB betreibt eine eigene Plattform für US-Staatsschuldtitel. Über unser Bond Desk können Benutzer sowohl Staatspapiere als auch Unternehmensanleihen handeln, während IB's BONDLARGE-Markt Benutzern den Handel mit US-Staatsanleihen am Sekundärmarkt ermöglicht. In beiden Fällen steht Ihnen Liquidität für den Handel mit Schuldverschreibungen zur Verfügung. Zusätzlich unterhält IB Verbindungen zu mehreren Handelsplätzen für Kursnotierungen zu Staats-, Unternehmens- und Kommunalanleihen. Zu den verbundenen Handelsportalen zählen Knight BondPoint, MuniCenter, New York Stock Exchange sowie NYSE Arca Bonds und Tradeweb. Insgesamt bietet IB über die TWS-Plattform Zugang zu ca. 175,000 Kursnotierungen für Anleihen an. Alle Handelsplätze für US-Anleihen, zu denen die IB TWS Verbindungen herstellt, sind von 8:00 - 17:00 Uhr US Eastern Time geöffnet.

Staatspapiere (Bills, Notes und Bonds)

IB bietet derzeit US-amerikanische Treasury Bills, Notes und Bonds an. Zudem arbeiten wir aktuell darauf hin, Liquidität für europäische Staatsanleihen (EGBs), kanadische Staatsanleihen, japanische Staatsanleihen (JGBs) und mexikanische Anleihen zu ergänzen.

Der Zugang zu einer größeren Anzahl an elektronischen Handelsplätzen bietet den Vorteil, dass zusätzliche Kursnotierungen und ein breiteres Publikum zu mehr Liquidität für Ihre Käufe und Verkäufe von Anleihen führen. Zudem haben Benutzer die Möglichkeit, Kursnotierungen abzufragen (Request for Quote) oder selbst einen Kauf- oder Verkaufskurs einzugeben, der ihren Vorstellungen entspricht, anstatt den Briefkurs aufbringen und zum Geldkurs verkaufen zu müssen.

Obwohl tatsächlich viele tausende von Unternehmensanleihen und Kommunalanleihen zum Handel zur Verfügung stehen, werden viele schlicht nicht häufig gehandelt. Sie werden bemerken, dass zum Beispiel häufig nur ein Briefkurs oder Angebot zum Verkauf der Anleihe angezeigt wird. Sie können die Kursnotierungsabfrage (RFQ) nutzen, um effizient eine Verbindung mit mehreren Schuldverschreibungsanbietern herzustellen und einen marktfähigen Kurs zu einer spezifischen Anleihe abzufragen.

Staatspapiere (Bills, Notes und Bonds)

IB überlässt Kunden die Wahl, ob sie sich Anleihenkurse „roh“ oder „netto“ anzeigen lassen möchten. In Rohkursen sind die Börsengebühren nicht enthalten. In Nettokursen sind die jeweiligen Börsengebühren bereits inbegriffen. Die Gebühren für die verschiedenen Anleihenmärkte variieren. Daher kann die Anzeige von Nettokursen Ihnen helfen, den besten Geld- und Briefkurs inkl. Börsengebühren zu identifizieren, um die Gesamtausführungskosten an verschiedenen Märkten zu vergleichen.


Kosten und Gebühren

IB erhebt eine Vermittlungsprovision auf Anleihentransaktionen. Dies bedeutet eine transparente Preisgebung anstelle einer Erhebung von Auf-/Abschlägen auf Anleihenkurse. Unsere Provisionen auf Anleihentransaktionen werden hier dargestellt.


Marktscanner

Portfoliomanager verteilen Vermögenswerte üblicherweise über Aktien, Rentenpapiere und Barwerte. Die Mischung dieser Anlagen hängt von einer Vielzahl an Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Alter, der Risikotoleranz und den Investmentzielen und Absichten des Anlegers.

Staatspapiere (Bills, Notes und Bonds)

Anleger können IB-Marktscanner nutzen, um nach Anleihen mit einer bestimmten Qualität, Fälligkeit oder Rendite zu suchen, die zu ihren aktuellen Investmentzielen passen. Rufen Sie die IB-Marktscanner in der TWS auf, wählen Sie entweder Unternehmensanleihen oder Kommunalanleihen aus und suchen Sie unter Verwendung passender Kriterien. Es stehen viele mögliche Filterkriterien zur Auswahl, zu den beliebtesten zählen jedoch Rendite, Kupon, Laufzeit und Rating. Außerdem können Sie Ihre Suche auf bestimmte Wirtschaftssektoren eingrenzen oder bestimmte Sektoren ausschließen. Sobald Sie einige potenzielle Kandidaten gefunden haben, können Sie selbst weitergehende Recherchen anstellen, um die Eignung dieser Instrumente für Ihr Portfolio zu ermitteln.


Futures

Dank des IB Universal Accounts können Anleger in einer einzigen zentralen Trading-Oberfläche Aktien, Futures und Optionen gleichzeitig handeln. Dies erspart es den Benutzern, zwischen verschiedenen Brokern oder Handelsplattformen wechseln oder umständliche Clearing-Regelungen eingehen zu müssen. Anleger, die ihr Zinsänderungsrisiko genauer steuern möchten, können die Verwendung von Future-Kontrakten in Erwägung ziehen, um dieses Risiko für die Positionen in ihrem Konto effizient zu kontrollieren.

Die Beispielansicht enthält eine Auswahl an Zinsfutures, die an der CME und der CBOT gehandelt werden. Kalenderspreads können Beratern dabei helfen, den Verlauf der Zinsstrukturkurve zu beobachten, und sind zudem auch über die TWS handelbar. Außerdem werden Future-Kontrakte auf 2-, 5- und 10-Jahres-Staatsanleihen angezeigt.

Sie können das Bildschirmlayout komplett individuell gestalten, sodass Ihnen gezielt nützliche Informationen zu Ihrer Anleihenauswahl angezeigt werden, wie zum Beispiel Kursnotierungen, Volumina und Renditewerte. Das Konfigurationsmenü können Sie öffnen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Spaltenkopf klicken und „Layout anpassen“ auswählen. Sie können die Anleihenrubrik im Menü „Verfügbare Spalten“ erweitern und Ihre bevorzugten Einstellungen auswählen. Bitte beachten Sie, dass sich Benutzer auch relevante Ratings und eine Beschreibung zu jeder der abgebildeten Anleihen anzeigen lassen können.


ETFs

Sie können sich auch diverse ETF-Angebote mit einem Schwerpunkt auf festverzinlichen Produkten anzeigen lassen. Über die TWS können Sie eine Vielzahl an börsengehandelten Fonds finden, die auf Rentenprodukte ausgerichtet sind. Bei einigen ETFs kann es sich um weniger liquide Varianten der zuvor beschriebenen Future-Kalenderspreads handeln, jedoch in Equity-Form.