Institutionelle Kunden können auf einen der nachstehenden Links klicken, um mehr zu unseren Angeboten für RIAs, Hedgefonds, Compliance Officers usw. zu erfahren.

Recherche und Nachrichten

Erhalten Sie Echtzeit-Zugang zu umfassenden Recherchen, Nachrichten und Analysen

Sind Sie bereits IBKR-Kunde?
Holen Sie sich ein kostenloses Probeabo
oder abonnieren Sie Recherchedaten.

Mehr erfahren

Noch kein Kunde bei IBKR?
Testen Sie unverbindlich unsere Plattform.

Plattform testen

Recherche und Nachrichten

Interactive Brokers bietet Kunden Zugang zu einem umfassenden Netzwerk an kostenlosen und erstklassigen Recherche- und Nachrichtenanbietern an. Die Dienste stehen allen Nutzern der Demoversion zur Verfügung und erfordern keinen bestätigten Kontoeröffnungsantrag bzw. eingezahltes Guthaben. Hinweis zu den Gebühren, die für Recherchen und Nachrichten erhoben werden: IBKR behält 5% - 10% dieser Gebühren, um Verwaltungskosten sowie anderweitige Kosten hinsichtlich der Bereitstellung dieser Datendienste abzudecken. Der Rest dieser Gebühren wird an den jeweiligen Anbieter entrichtet.



  • Hinweis zu den Gebühren, die für Recherche-, Nachrichten- und Marktdaten erhoben werden: GFIS behält 5% - 10% dieser Gebühren, um Verwaltungskosten sowie anderweitige Kosten hinsichtlich der Bereitstellung dieser Datendienste abzudecken. Der Rest dieser Gebühren wird an den jeweiligen Anbieter entrichtet.
  • Wenn zutreffend, wird eine Umsatzsteuer und/oder Mehrwertsteuer (VAT) basierend auf der jeweiligen Rechtsordnung des Landes, in dem sich das Konto befindet, erhoben.
  • Alle Daten werden von Global Financial Information Services GmbH bereitgestellt.

Schließen Sie sich unserem Rechercheanbieter-Netzwerk an



Interactive Brokers bietet Kunden Zugang zu einem umfassenden Netzwerk an Rechercheanbietern an. Falls Sie weitere Informationen zur Teilnahme an unserem Netzwerk erhalten möchten, vervollständigen Sie bitte das folgende Formular.

In welchem Kundenbereich sind Sie tätig:   
Art der Dienstleistung:   
Offenlegungen

  • *KOSTENLOSES PROBEABO - Nutzen Sie diesen Service kostenlos für eine Zeitraum von 30 Tagen ab dem Abschlussdatum des Abonnements. Das kostenlose Probeabonnement endet mit Ablauf der 30-Tage-Frist. Sobald das Probe-Datenabonnement abgelaufen ist, kann die Buchung für das Konto erneuert werden, um den Bezug der Marktdaten fortzusetzen. Sollte die Bereitstellung des Probe-Datenabonnements zur Monatsmitte enden und der Kunde sich dafür entscheiden, das Abonnement zu erneuern, wird die Abonnementsgebühr für den vollen Monat erhoben, da die Börsen keine pro-rata-Verrechnung für Gebühren anbieten. Zum Beispiel erhält ein Konto bei Buchung eines Datendienstes mit einem kostenlosen Probeabo am 15. Oktober anschließend kostenlose Daten bis zum 14. November. Möchte der Inhaber des Kontos die Marktdaten über den 14. November hinaus weiter beziehen, so muss er sich in das Client Portal einloggen und das Abonnement erneuern, sobald der Probe-Zeitraum vorüber ist. Die Erneuerung des Abonnements führt dazu, dass die Abonnementsgebühr für den vollen Monat November in Rechnung gestellt wird. Anschließend wird der Datendienst fortlaufend bereitgestellt, bis der Kontoinhaber das Abonnement abbestellt.
  • Kündigung von Marktdaten- und Rechercheabonnements - Falls Sie sich über einen Zeitraum von 60 Tagen nicht in die Trader Workstation (TWS) einloggen, werden Sie darüber benachrichtigt, dass Ihre aktiven Marktdaten- und Rechercheabonnements zum Ende des laufenden Monats verfallen. Sie können die Einstellung der Abonnements verhindern, indem Sie sich in die TWS einloggen oder in das Client Portal auf der Seite für Marktdaten und Recherche auswählen, dass Sie die Abonnements fortführen möchten.
  • Die Kosten für Marktdatenabonnements werden nicht anteilig berechnet. Für Abonnenten, die ein Abonnement während eines laufenden Monats abschließen oder abbestellen, wird der volle Monatspreis fällig.

Der Online-Handel mit Aktien, Optionen, Futures, Währungen, ausländischen Papieren und festverzinslichen Produkten kann mit einem erheblichen Verlustrisiko einhergehen. Der Handel mit Optionen ist nicht für alle Anleger geeignet. Weitere Informationen können Sie dem Dokument „Besonderheiten und Risiken standardisierter Optionen“ entnehmen. Klicken Sie hier, um das Dokument zu öffnen.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Einlagen Risikokapital darstellen und Ihre Verluste den Wert Ihres ursprünglichen Investments übersteigen können.

Interactive Brokers (U.K.) Limited ist von der Financial Conduct Authority autorisiert und reguliert. FCA-Referenznummer: 208159.

Interactive Brokers LLC untersteht der Aufsicht durch die US SEC und die CFTC und ist ein Mitglied des SIPC-Ausgleichsystems (www.sipc.org);
Das UK FSCS-System kommt nur unter bestimmten Bedingungen für Produkte zur Anwendung.

Kunden müssen die relevanten Risikoinformationsdokumente unter der Rubrik Warnhinweise und Offenlegungen lesen, bevor sie mit dem Handel beginnen.

Klicken Sie hier, um eine Liste der weltweiten IBG-Mitgliedschaften anzuzeigen.